Branding

This is a debugging block

Menü

This is a debugging block

Fehlermeldung

Notice: Undefined index: main in include() (Zeile 53 von /home/www-sia_a-k/public_html/sites/all/modules/profilefield_reference/profilefields.tpl.php).

Inhalt

This is a debugging block

11.10.15-24.10.15 | Japan

ARCHITEKTUR- UND KULTURREISE JAPAN

Historische Baukunst trifft auf futuristisches Design. Erleben Sie das traditionelle und moderne Japan in all seinen Facetten. Tauchen Sie ein in die pulsierende Millionenmetropole Tokyo. Finden Sie Ruhe in jahrhundertealten Gärten und Tempeln in Kyoto. Erfahren Sie moderne Architektur und Kunst auf Naoshima, Teshima und in Kanazawa. Anhand ausgesuchter Beispiele aus Architektur, Gartenkunst und Städtebau gehen Sie auf Spurensuche nach dem historischen Erbe und der wegweisenden Zukunft einer authentischen Kultur. Japan ist so überraschend vielschichtig wie kaum ein anderes Land.
Freuen Sie sich auf eine intensive Reise ins Land des Lächelns und geniessen Sie neben traditioneller und modernster Architektur und Kunst grossartige Gastfreundschaft und exklusives Essen.

1. Tag - Abflug, Sonntag, 11.10.2015

Empfang und kurze Einführung am Flughafen. Flug mit Austrian Airlines von Zürich via Wien nach Tokyo Narita.

2. Tag – Kulturschock Japan, Montag, 12.10.2015

Ankunft Tokyo Narita am nächsten Tag frühmorgens. Bahntransfer zum Turmhotel, Tokyo > 2 Übernachtungen. Kurze Einführung zu Tokyo und Japanischen Umgangsformen, Spaziergang durch die Ginza mit Abstechern zu den neuesten Verkaufshäusern von Shigeru Ban, Toyo Itoh und anderen. Abendessen mit japanischen Architekten (inklusive).

3. Tag – Moderne Architektur, Dienstag, 13.10.2015

Der Omotesando Boulevard ist die Architekturmeile Tokyos und präsentiert sich als das Zentrum modernster Architektur: Toyo Itoh’s Tod’s, Herzog & de Meuron’s Prada Aoyama, MVRDV und viele mehr. Nachmittags geht es weiter zu Tadao Ando’s 21-21 Design Sight in Midtown vorbei am National Art Center von Kisho Kurokawa. Den Abend verbringen wir in einem der vielen Stadtzentren wie Shibuja, Shinjuku oder Akihabara.

4. Tag – Tradition im Kontrast, Mittwoch, 14.10.2015

Transfer nach Kyoto mit dem Shinkansen (Hochgeschwindigkeitszug). Einchecken im Ryokan Seikoro, 2 Übernachtungen in einer anderen Welt. Vortrag zur japanischen Geschichte und zum traditionellen Japan. In Kyoto, dem ehemaligen Sitz des Kaisers, entwickelte sich vorwiegend die traditionelle, japanische Kultur. Heute noch ist deren Pracht, in Form von Gärten, Palästen und Tempeln, erhalten. Wir steigen durch historische Strassen vom Yasaka-jinja-Shrine zum Kyomizu-dera auf, dem berühmten Holztempel im Wald, vorbei an Pilgerläden. Abends gibt es eine Einführung ins Gemeinschaftsbad, für Japaner ein tägliches Ritual, bevor wir die berühmte Kaiseki-Küche Kyotos kennenlernen.

5. Tag – Philosophie, Donnerstag, 15.10.2015

Der Vormittag in Kyoto steht ganz im Zeichen des Japanischen Gartens. Wir besuchen den Goldenen und Silbernen Pavillon, die zu den berühmtesten Gärten Japans zählen. Aber wir besuchen auch das Zen-Kloster um den Daisen-in und den Meditationsgarten Ryoan-ji. Ausnahmsweise fahren wir gruppenweise mit dem Taxi (exklusive), um schnell durch die Stadt zu kommen und sie oberirdisch zu erfahren. Wer mag kann sich im Gion Corner eine touristische Darbietung traditioneller Künste geniessen (exklusive).

6. Tag – Kommerz Vergnügen, Freitag, 16.10.2015

Am Morgen besuchen wir den Nishiki-Markt, der einen spannenden Einblick in die japanische Küche gewährt. Danach stehen mehrere Exkursionen auf dem Programm. Entweder versucht man auf einer Wanderung durch den Wald des Fushimi-Inari-Shrines dem japanischen Shintoismus näher zu kommen, besucht den Wandelgarten des Heian-Schreins oder das ruhige Zen-Kloster Nanzen-ji. Gegen Nachmittag erfolgt der Transfer nach Osaka im Schnellzug. Das Businesshotel am Bahnhof Shin-Osaka beherbergt uns nur für eine Nacht. Nebst einem Abendspaziergang durch die gedeckten Strassen lockt das Lichtermeer des Vergnügungsviertels Dotonburi mit Kobe-Beef, Kugelfisch oder Karaoke.

7. Tag – Kunst auf der Insel, Samstag, 17.10.2015

Frühmorgens fahren wir ab zur Insel Naoshima. Die Kunst-Insel bietet die beste zeitgenössische japanische Kunst in beeindruckender Natur. Tadao Ando erstellte dort mehrere Museumsgebäude auf einer Felsnase direkt am Seto-Binnenmeer gelegen. Wir werden im von ihm erbauten Hotel am Meer zwei Nächte verbringen und in seinem Restaurant die exquisite Küche geniessen. Zweites Ziel auf der Insel ist aber auch das Art House Project in dem alten Fischerdorf Honmura. Ein halbes Dutzend traditioneller Häuser wurde restauriert und dient Künstlern als Ausstellungsorte für ihre imposanten Installationen.
Wenn das Wetter mitmacht, werden wir Elektrobikes mieten und die Insel auf eigene Faust erkunden.

8. Tag – Kontemplation, Sonntag, 18.10.2015

Der erste Tag der zweiten Woche dient der Kontemplation. Morgens fahren wir mit dem Schiff auf die Nachbarinsel Teshima. Mit Elektrofahrrädern oder zu Fuss durchqueren wir die kleine Insel und besuchen ein einzigartiges Museum für Wassertropfen von Ryue Nishizawa. Aber es erwarten uns auch noch andere spannende Kunstinstallationen. Am Nachmittag bringt uns die Fähre zurück nach Naoshima, wo wir den Abend individuell ausklingen lassen. Ein bisschen Ruhe tut allen gut.

9. Tag – Quer über die Insel, Montag, 19.10.2015

Die Fähre bringt uns am Vormittag zum Festland, wo wir den Zug nach Kanazawa nehmen. Kanazawa konnte wie Kyoto sein Kulturerbe aus der Vergangenheit erhalten. Verschont von Krieg und Naturkatastrophen glänzen heute noch die Teeviertel und Gärten in ihrer einstigen Pracht. Auf dem Weg nach Kanazawa machen wir Halt in Himeji, wo wir die frisch renovierte Burg besichtigen. Nach einer langen Bahnfahrt quer über die Insel beziehen wir wieder für zwei Nächte in einem Turmhotel mit Sicht über die noch immer traditionelle Stadt.

10. Tag – Samurai im Garten, Dienstag, 20.10.2015

Am zweiten Tag in Kanazawa liegt der Fokus auf der historischen Burgstadt. Im Gegensatz zu Tokyo ist der labyrinthartige Grundriss in Kanazawa weitgehend erhalten. Die Samuraihäuser mit Garten gehören zum eindrücklichsten, was Japan bieten kann. Wir gehen unter anderem der Frage nach wie die feudalistischen Burgstädte mit ihren Kanalsystemen und zwiebelartigen Zonenplanung funktionierten. Auch das Teeviertel und der Besuch eines Goldateliers dürfen nicht fehlen. Falls möglich fahren wir mit dem Bus in die japanischen Alpen und besichtigen die ohne Nägel erstellten und schilfgedeckten Bauernhäuser von Shirakawa.

11. Tag – Tee und Handwerk, Mittwoch, 21.10.2015

Heute besuchen wir den Kenrokuen, einer der drei berühmtesten Wandelgärten Japans. Hier wird der Besuch eines der Teehäuser empfohlen. Der dazugehörende Wohnsitz des Maeda-Clans ist ein wunderbares Beispiel japanischer Wohnkultur. Ausserdem gehört der Besuch des 21st Century Museum of Arts von den Sanaa Architekten dazu. Nach dem Fischmarkt versuchen wir einen japanischen Künstler im Atelier zu besuchen. Danach fahren wir mit dem Shinkansen über die Japanischen Alpen wieder zurück ins moderne, pulsierende Tokyo. Noch einmal drei Übernachtungen im Turmhotel.

12. Tag – Kleine Häuser, Donnerstag, 22.10.2015

Heute beschäftigen wir uns mit einem typisch japanischen Klischee, dem kleinen Einfamilienhaus in der Grossstadt. In verschiedenen Quartieren besuchen wir einzelne Minihäuser, angereichert durch Baubesichtigungen in deren Umgebung. Vielleicht interessieren Sie aber auch andere architektonische Themen, die wir auf Wunsch gerne mit einbeziehen.

13. Tag – Individuell, Freitag, 23.10.2015

Dieser Tag der Reise steht den Teilnehmern zur freien Verfügung. Verfolgen Sie Ihr eigenes Interesse, finden Sie Ihr echtes Manga oder erklettern Sie den Tokyo Skytree. Vielleicht besuchen Sie aber lieber eine japanische Baustelle? Ansonsten lassen Sie sich das letzte Mal durch die Mega-Metropole Tokyo gleiten und geniessen noch einmal das moderne Japan. Wir können Ihnen aber auch Ihre individuell gewünschte Adresse für spezielle Einkäufe organisieren oder eine Fahrt zu den Waldtempeln von Nikko.

14. Tag – Fisch zum Abschied, Samstag, 24.10.2015

Frühaufsteher besuchen zum Abschluss den berühmten Fischmarkt von Tokyo (spätestens 5:00h). Bahntransfer zum Flughafen Narita. Kurze Zeit für letzte Souvenirs in den Flughafen-Shops. Rückflug mit Austrian Airlines von Tokyo Narita via Wien nach Zürich. Abends sind Sie wieder zu Hause.

Leistungen

  • Flüge mit Austrian Airlines Zürich-Tokyo-Zürich via Wien.

  • Boot- und Bahntransfers inkl. Shinkansen.

  • Eintritte für die im Programm erwähnten Besichtigungen.

  • Alle Hotels gehobene Klasse mit Frühstück, im Ryokan ein Gourmet-Abendessen (Kaiseki-Dinner).

  • Erster Abend in Tokyo gemeinsames Nachtessen mit Einführung.

  • Begleitbuch zur Reise.

  • Nicht eingeschlossen sind Mittag- und Abendessen sowie persönliche Ausgaben, U-Bahn- und Taxifahrten.

Bedingungen

  • Reisepartner ist die kultour Ferienreisen AG in Winterthur. Es gelten deren Reise- und Annullationsbedingungen. Die Reise unterliegt darum dem Pauschalreisegesetz. Eine individuelle Reiseversicherung wird dennoch empfohlen.

  • Sie können aber Ihren Japanaufenthalt auch individuell verlängern. Wir helfen Ihnen gerne bei der individuellen Reiseorganisation.

Terminliches

  • Anmeldung bis 31. Mai 2015

  • Anzahlung Juni 2015

  • Restzahlung August 2015

Reisekosten

  • Mitglieder des Fachvereins a&k
    CHF 7‘800.– pro Person im Doppelzimmer
    CHF 8’700.- pro Person im Einzelzimmer

  • Nichtmitglieder des Fachvereins a&k
    CHF 8’190.- pro Person im Doppelzimmer
    CHF 9’135.- pro Person im Einzelzimmer

  • Der jährliche Mitgliederbeitrag bei a&k, Fachverein des SIA, beträgt 80 CHF. a&k-Veranstaltungen sind für a&k-Mitglieder zwischen 5 und 10 Prozent günstiger. Anmeldung sind jederzeit unter Beitrittsgesuch möglich.

  • Wir haben die Reservationen bereits vorgenommen. Die Preise basieren auf dem Yen-Wechselkurs von 0.0082. Wechselkursänderungen können zu einer Preisänderung führen.

Teilnehmerzahl

  • Mindestteilnehmerzahl 14, max. 25

Anmeldeformular: 

Anmeldung für «ARCHITEKTUR- UND KULTURREISE JAPAN»

Fehlermeldung

Notice: Undefined index: main in include() (Zeile 53 von /home/www-sia_a-k/public_html/sites/all/modules/profilefield_reference/profilefields.tpl.php).
Angaben über die Reise
Angaben zu Ihren Reisepräferenzen
Angaben über Sie
Bemerkungen