Branding

This is a debugging block

Menü

This is a debugging block

Inhalt

This is a debugging block

3.5.19 | 09.30-17.30 Uhr | Sempach

a&k Generalversammlung & Tagesexkursion

Der Schweizer Heimatschutz zeichnete 2017 die Stadt Sempach für die sorgfältige und zeitgemässe Weiterentwicklung ihrer historischen Ortskerne von nationaler Bedeutung aus. Ebenso würdigte er die breit verankerte Diskussionskultur über das Bauen und Planen, welche die Stadt seit vielen Jahren pflegt. 

Ein Kurzreferat von Mary Sidler Stalder, Bauvorsteherin Sempach beleuchtet das Vorgehen der Stadt zur Förderung Baukultureller Qualität und zeigt innovative Lösungsansätze im Umgang mit den Herausforderungen unterschiedlichster Siedlungsstrukturen auf: u.a. In den historischen Ortskernen, in den Einfamilienhausquartieren oder bei Arealüberbauungen oder Ersatzneubauten.

2-2.5 Stündige Fachführung mit Sabrina Németh, Projektleiterin Wakkerpreis, Schweizer Heimatschutz

Der Rundgang führt durch das Städtli und angrenzende Areale, den Weiler Kirchbühl und endet bei der Vogelwarte. 

Bei den einzelnen Stationen des Rundgangs wird folgenden Fragen nachgegangen: Wie reagiert man auf geschichtsträchtige Umgebungen und bestehende historischen Strukturen? Strukturwandel in der Landwirtschaft und im Detailhandel: wie lässt sich der einzigartige Charakter der Ortsbilder auch in Zukunft erhalten? Was braucht es, um eine Belebung und Aufwertung einer Brache zu erreichen?  Wo liegen die Chancen und Grenzen bei der Verdichtung von Einfamilienhausquartieren oder bei der Umstrukturierung ländlich geprägter Siedlungskernen?

Programm

  • 09:30 - 11:30
    a&k Generalversammlung Bürgersaal im Rathausmuseum, Stadtstrasse 28, Sempach

  • 11:30 -12:00 Vortrag von Architektin und Bauvorsteherin der Stadt Sempach, Frau Mary Sidler, "Wakkerpreis danach - Errungenschaften und Herausforderungen"

  • 12:00 - 14:00 gemeinsames Mittagessen im Restaurant Una Storia della Vita (im Preis der Tagesexkursion enthalten)

  • 14:00 - 16:30 Fachführung mit Sabrina Németh, Projektleiterin Wakkerpreis, Schweizer Heimatschutz
    Zu Fuß werden 7 Neu- und Umbauten besichtigt (von außen: Rathausmuseum, Wohnhauserweiterung Gerbegasse 3, Wohn- und Gewerbeüberbauung Mühle, Neubau Haus Friedau, 2 Neubauten und 1 Umbau an der Oberstadtstrasse).
    Besichtigung des Weilers und der neusten Renovationen und Neubauten von außen (zu Fuß) sowie der Kirche St. Martin. Busfahrt bis zur Vogelwarte: Besichtigung innen und außen. Rückfahrt bis zum Bahnhof Sempach Station: mit ÖV.

Preis Tagesexkursion inkl. Mittagessen

  • Mitglieder des Fachvereins a&k
    CHF. 70.- pro Person

  • Nichtmitglieder des Fachvereins a&k
    CHF. 90 pro Person im Doppelzimmer

  • Der jährliche Mitgliederbeitrag bei a&k, beträgt 80 CHF für Mitgliederdes sia und 90 CHF für Nichtmitglieder des sia.

Anmeldung

Anmeldeformular: 

Anmeldung für «a&k Generalversammlung & Tagesexkursion»

Angaben über die Reise
Angaben zu Ihren Reisepräferenzen
Angaben über Sie
Bemerkungen